Fandom

WulffPlag

Mirja Viertelhaus-Koschig

107Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das "Manager-Magazin" berichtete am 15. Dezember 2009 über den Eintritt von Mirja Viertelhaus-Koschig in den Aufsichtsrat der NordLB:

"Wie die Staatskanzlei in Hannover am Montag mitteilte, wird Mirja Viertelhaus-Koschig als neues Mitglied für die nächsten vier Jahre als Vertreterin des Landes in das Kontrollgremium der NordLB aufrücken. Die 38-jährige Viertelhaus-Koschig, die Mitglied im Vorstand des Automobilzulieferers Vierol ist, ersetzt Tui-Chef Michael Frenzel, der sich nach Ablauf seiner Amtszeit nicht wieder wählen ließ.

(...) Das Finanzministerium stellt daneben mit Finanzminister Hartmut Möllring den Aufsichtsratsvorsitzenden.

Die Mitglieder des insgesamt 18-köpfigen Aufsichtsrats werden von den Eignern und der Arbeitnehmervertretung bestimmt. Von den 18 Aufsichtsratsmandaten stehen fünf dem Land Niedersachsen zu, wobei der Niedersächsische Finanzminister Mitglied kraft Amtes ist. Die weiteren vier Mitglieder werden vom Niedersächsischen Finanzministerium bestellt. Einziges neues Mitglied ist Mirja Viertelhaus-Koschig." [1]

Zum vermuteten Zusammenhang zwischen dem Spendenengagement von Jürgen R. Viertelhaus und der Berufung seiner Tochter in den Aufsichtsrat siehe auch in WulffPlag: Aufsichtsratsposten

Einzelnachweise

  1. Manager-Magazin: NordLB - Neuer Aufsichtsrat bestimmt vom 15.12.2009

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki